BuchenGutscheine
Jetzt schnell buchen! KURZFRISTIG frei gewordene Berghütten...

Genießen mit Herz und Verstand

Der Genuss liegt in der Einfachheit und Qualität der Zutaten.

Ralf Blümer ist als Koch kompromisslos. Was seiner Idee von einer herrlich einfachen Küche nicht entspricht, das wird man hier nicht finden. Für ihn sind der bewusste Einkauf optimale Reife und die unkomplizierte Zubereitung Grundvoraussetzung für eine gesunde und genussvolle Kulinarik. Und weil ihm das so wichtig ist, haben er und Jessica entschieden, das Abendmenü zum pauschalen Angebot zu machen. Ihre Gäste sind begeistert. Denn nur so erleben sie die Ganzheitlichkeit diesen besonderen Angebotes. Das ist LiebesGrüner Genuss – komplett und lecker.

Die Handweiser-Hütte

Eine traditionelle Skihütte - unser Mittelpunkt im Bergdorf

Unser Restaurant in der Handweiser Hütte steht natürlich auch für Gäste offen, die nicht im Bergdorf übernachten. Täglich von 18.30 Uhr bis 22 Uhr bieten wir täglich wechselnd ein 3 Gänge LiebesGrün Überraschungs-Menü, zubereitet vornehmlich aus hochwertigen, lokalen Zutaten für 35 € und ein vegetarisches LiebesGrün MENÜ für 28 €. Gerne erhalten Sie bei uns auch entsprechende Gutscheine.

Reservieren Sie bitte Ihren Tisch unter Tel. 0 29 72 / 96 17 97

Kochkunst

LiebesGrün genießen...

Bewusst genießen

SlowFood im „langsamen Dorf“ - logisch. Ralf Blümer hat sich schon vor vielen Jahren dem „Slow-Food-Gedanken“ verschrieben. Da war das Thema bewusst essen noch lange nicht am Speiseplan. Heute kommt gerade ihm die wahrnehmbare Besserung im Essverhalten natürlich recht. Als einer der ersten im Sauerland machte er auf Einkauf, Auswahl, Qualität und Zubereitung aufmerksam. Bis heute kann man das bei einem Menü in der Handweiserhütte spüren und genießen.

Heimelige Hüttenatmosphäre beim Frühstück im Bergdorf LiebesGrün.

Morgens und abends

Ihr Aufenthalt im LiebesGrün soll für Sie so angenehm wie möglich sein. Das wunderbare und unkomplizierte Wohnen in den Premium-Hütten findet seine angenehme Fortsetzung im Verwöhnprogramm der Küche von Ralf Blümer. Zusammen mit seinem Team zaubert er für seine Gäste im LiebesGrün schmackhafte Menüs. Diese sind – neben dem Frühstück – im Hüttenpreis inbegriffen.

Seien Sie gespannt und lassen Sie es sich schmecken!

So sieht Ihr Hüttenfrühstück aus

Unser Frühstück PLUS auf einen Blick

Die Qualität entscheidet

Unsere Lieferanten

Forellenzucht Rameil in Saalhausen

Forellen

Sauerländer Forellenzucht Rameil in Saalhausen

Seit 1901 hat man sich in der Familie Rameil der Fischzucht verschrieben. Mit Erfolg - bis heute. Denn noch immer steht der Name Rameil für höchste Qualität rund um die Forelle, die in insgesamt 27 Teichen gezüchtet wird. Ein modernes Bruthaus, eine Räucherei und der täglich geöffnete Hofladen komplettieren den Zuchtbetrieb. Regelmäßig sind Fische aus dem Hause Rameil Bestandteil köstlicher Abendmenüs im Bergdorf Liebesgrün.

Sitz der Forstverwaltung Fürstenberg in Grafschaft

Wild

Freiherr von Fürstenberg'sche Wildkammer

Reh- und Schwarzwild, Rot- und Muffelwild - die Wildkammer des Freiherrn von Fürstenberg in Grafschaft beliefert uns mit dem besten, das die heimischen Wälder zu bieten haben. Ausschließlich im eigenen Revier erlegt, wird es sorgfältig zerlegt und verarbeitet. Der Förster Boris Zeppenfeld wacht persönlich über seine Bestände und versorgt uns zuverlässig mit heimischen Spezialitäten.

Zu finden ist die Wildkammer in Grafschaft, direkt neben der alt-ehrwürdigen Abtei Kloster Grafschaft.

Martin Riffelmann von der Senfmühle Riffelmann

Senf

Senfmühle Riffelmann

Lange hat er experimentiert: Martin Riffelmann ist inzwischen Experte in Sachen Senf und seinen Geschmäckern und produziert unverwechselbare Senfsorten in seiner eigenen Senfmühle. Ein ehemaliges Bienenhaus im Familienbesitz wurde eigens zu diesem Zweck umgebaut und mit moderner Mühlentechnik ausgestattet. Zwei schwere Granitsteine vermahlen die sorgfältig von Hand zu Maische verarbeiteten Senfkörner.  Die Maische besteht aus dem Schrot der Körner, vermischt mit Wasser, Essig und Salz. Martin Riffelmann achtet sorgfältig auf einen langsamen Mahlvorgang, damit sich die Masse nicht erwärmen kann und möglichst viel Aroma erhalten bleibt. Von "Süßer Sauerländerin" bis "Grober Westfale" hat er inzwischen fünf außergewöhnliche Senfsorten im Angebot. Sie sind ein fester Bestandteil in der Küche unseres Bergdorfes.

Familie Ax auf dem Kartoffelfeld

Kartoffeln

Kartoffelhof Ax

Auf dem Hof Ax in Schmallenberg dreht sich fast alles um die Kartoffel. Und um Kühe und Kälber. Die Familie Ax ist schon in der vierten Generation in der Landwirtschaft tätig und hat sich seit einigen Jahren auf den Anbau von Kartoffeln spezialisiert. Die gesunde Knolle wird rund um den Hof auf eigenen Flächen angebaut, mit Sorgfalt geerntet, schonend gesäubert und optimal gelagert. Die schonende Bodenaufbereitung sorgt für optimales Wachstum und einfach guten Geschmack. Die Vielseitigkeit der Kartoffel lässt sich immer wieder in unterschiedlichen Variationen in unserer Handweiserhütte erleben.

Eine Verkäuferin hinter der Theke im Bioladen Hof Herntrop

Hof Herntrop

Bioladen

Machen Sie doch einmal einen kleinen Abstecher vom Bergdorf zum Hofladen. Der Hof Herntrop bei Grafschaft ist zu Fuß leicht in etwa 20 Minuten zu erreichen. Sie finden dort biologische Produkte vom eigenen Hof in Demeter-Qualität, neben vielfältigen anderen Erzeugnissen wie Marmeladen, Brot, Eiern, Honig und mehr. Der mit viel Herzblut geführte Hofladen ist dienstags und freitags geöffnet.

Wissen, was man isst!

Wir unterstützen Slow Food

Slow Food ist eine weltweite Bewegung, die sich für eine lebendige und nachhaltige Kultur des Essens und Trinkens einsetzt. Der Verein tritt für die biologische Vielfalt ein, fördert eine nachhaltige, umweltfreundliche Lebensmittelproduktion, betreibt Geschmacksbildung und bringt Erzeuger von handwerklich hergestellten Lebensmitteln auf Veranstaltungen und durch Initiativen mit KoProduzenten (Verbrauchern) zusammen.


Zur Slow Food-Bewegung